Bücher Verlag an der Ruhr

Mi-Ma-Mundmotorik: Kartenset mit 50 Übungen für Aussprache, Atmung und Sprachförderung

Übungsmaterial für Sprachförderunterricht und Förderunterricht an Grundschulen, Förderschulen, Gesamtschulen und Sprachheilschulen, Klasse 1–4, sowie in Frühpädagogik, Kita und Kindergarten, außerschulischer Sprachtherapie und Logopädie +++

„Reden lernt man nur durch reden“, sagte Cicero einmal. Ob zur Förderung in der Schuleingangsphase oder als kleine Aktivierung bei der Sprecherziehung: Diese 56 bunten Spielkarten fördern mit kleinen, spielerischen Übungen zu Grundfähigkeiten des Sprechens Sprache und Kommunikation auf kindgerechte Weise. Ansprechend illustriert und selbsterklärend, liefern die Karten Sprechübungen mit unaufwändigen Ideen rund um Einatmen und Ausatmen, Gesichtsbewegungen und Mimik, Lippenbewegungen und Zungenmotorik sowie Kommunikationsfähigkeiten und Singen. Das Begleitheft bietet Spielanleitungen und Zusatzinfos für den unkomplizierten Einsatz der Spielkarten. So eignen sie sich besonders für den Einsatz bei Sprachproblemen bzw. Sprachentwicklungsstörungen, zur Sprachförderung und Inklusion sowie explizit auch für die Arbeit mit Kindern mit Behinderung, etwa mit Down-Syndrom oder cerebralen Schäden – für viel Spaß an Sprache und Sprechen!

50 Mitmachgeschichten zur Sprachförderung

Vorlesegeschichten für Lehrer an Grundschulen und Förderschulen, Fächer: Deutsch, Sprachförderung und Deutsch als Zweitsprache, Klasse 1 und 2 +++

Die Tiere unterhalten sich, wer schnell, schneller, am schnellsten ist; Frau Apfelmus und Herr Lauch begrüßen sich mit gereimten kulinarischen Spitznamen und für den Riesenkraken, der die „Sch“ verschluckt, ist das Meer plötzlich voller „iffe“ und „ollen“: Diese 50 fantasievollen Geschichten und Sprachspiele wecken kindgerecht und kreativ die Freude der Schüler an Sprache und die Lust aufs Lesen- und Schreibenlernen. Über Quatschgeschichten, Mitmach-Märchen, Lücken-Gedichte u. v. m. entdecken die Kinder sprachliche Phänomene, wie Reime, Anlaute, Silben, Wörter, Wortarten und Sätze. Auch spezielle Aufgaben zum Zuhören und Erzählen bauen Sprachkompetenz und Hörverstehen aus. Ob schnell zwischendurch oder gezielt zu einzelnen Themen eingesetzt: Die Sprachspiel-Texte und Mitmachgeschichten fördern alle Bereiche der phonologischen Bewusstheit – eine wichtige Voraussetzung für den Schriftspracherwerb. Sie eignen sich hervorragend für den Anfangsunterricht.

Ergänzt werden die witzigen Geschichten durch viele praktische Umsetzungstipps und Erweiterungsideen. Zu jedem Angebot erhalten Sie eine kurze, aber klare Anleitung, den jeweiligen Vorlesetext sowie ggf. Kopiervorlagen, etwa für Wort- und Bildkarten. So können Sie ohne große Vorbereitung direkt loslegen – und die Schulanfänger mit tollen Mitmachgeschichten aus allen Bereichen der Sprachförderung begeistern!